Ach du dickes Ei - Kinder suchen Ostereier

2 months ago | nac news | in the group Berlin-Brandenburg (Deutsch)

Kindern eine Osterfreude machen - was in "normalen" Zeiten einfach scheint, brauchte in Zeiten von Kontaktbeschränkungen, abgesagten Kirchenterminen und gleichzeitigen Ferien eine besondere Idee. Und das war sie: Lasst uns für die Kinder Ostereier verstecken. Am Ostermontag war es soweit, in der Kirchenverwaltung wurden sie versteckt, virtuell und natürlich mit Abstand.

Für die Suche waren drei Geschichten aus der Bibel vorbereitet: Israels Auszug aus Ägypten, die Einsetzung des Abendmahls durch Jesus Christus und seine Auferstehung. Kathrin Nemitz und Laura Gaul lasen sie jeweils vor und versteckten in diesen Geschichten kleine Fehler. So galt es zum Beispiel herauszufinden, dass Gott nicht etwa zwanzig, sondern zehn Plagen über das Land Ägypten schickte oder dass anstelle eines Dinosauriers ein Lamm geschlachtet und gegessen werden sollte. Auch massierte Jesus nicht etwa Mose die Füße, sondern wusch sie Petrus - und auch Kuchen war wohl zu dieser Zeit noch nicht das bevorzugte Abendessen.

Zwischen den Geschichten hatten die Kinder Zeit die Fehler zurückzumelden. Dafür hatten die Techniker, die sonst die Videogottesdienste der Gebietskirche betreuen, ein Online-Tool eingebunden. So konnten die Kinder in Echtzeit verfolgen, was andere Kinder für Antworten meldeten. Die Rückmeldungen auf diese Veranstaltung fielen durchweg positiv aus. Noch während der Sendung gingen fast 300 Kommentare ein, 855 Empfangsgeräte zählte der Livestream bei Youtube zwischen Baden-Württemberg, Bayern, Sachsen, Franken, Nordrhein-Westfalen und der Uckermark. Dabei war die Altersspanne der zu erreichenden Kinder durchaus knifflig und die Fragen für die Kleinsten noch zu schwer. Doch der Spaß hat offensichtlich überwogen: "Super Idee, es hat total viel Spaß gemacht und nimmt auch mal die Kinder mit, die jetzt die Gemeinschaft vermissen." Und auch eine Wiederholung wird durchaus gefordert: "Ich hoffe, das können wir vielleicht noch einmal machen. Es hat mir sehr gefallen."

Die virtuelle Ostereiersuche können Sie auf unserem Youtube-Kanal nachschauen.

Automatic translation