IJT: Hinweise zur Zugfahrt

7 weeks ago | nac news | in the group Berlin-Brandenburg (Deutsch)

Das Planungsteam informiert zur Anreise mit dem Sonderzug...

Liebe IJT-Teilnehmende aus Berlin-Brandenburg, liebe Sonderzug-Reisende,

übermorgen geht es los. Endlich! Nach jahrelanger Vorbereitung und Vorfreude, nachdem viel Energie und Zeit investiert wurde, nachdem viele organisatorische Dinge geregelt wurden, machen wir uns auf den Weg zum ersten Internationalen Jugendtag nach Düsseldorf. Wir sind sicher, dass es für uns alle unvergessliche Tage werden - und wir hoffen, dass es für alle Teilnehmenden ein Meilenstein in ihrem Glaubensleben wird.

Damit wir alle bestmöglich vorbereitet in Düsseldorf ankommen, hier noch einige Hinweise zur Zugfahrt:

1) Am Vortag

  • Tasche packen: Handtücher und Hygieneartikel mitnehmen, Schlafsack und Isomatte mitnehmen
  • Verpflegung (Getränke + Snacks) für die Zugfahrt von 6h einpacken. Im Zug selber bestehen keine Verpflegungsmöglichkeiten.
  • Handy aufladen und eine Powerbank mitnehmen - es gibt auf dem Messegelände nur in sehr begrenztem Umfang Möglichkeiten, das Handy aufzuladen

2) Abfahrtsituation

  • Anreise zu den jeweiligen Bahnhöfen mit genug zeitlicher Reserve planen - an dem Feiertag fahren Bus/Bahn u.U. unregelmäßig
  • Die Haltezeiten sind kurz - aber die pünktliche Weiterfahrt ist wichtig
  • In sehr kurzer Zeit steigen teilweise mehrere Hundert Reisende ein: Dabei bitten wir um besondere Rücksichtnahme, Ruhe und gegenseitige Hilfsbereitschaft
  • Für jeden Halt gibt es zugewiesene Waggons (siehe www.nak-bbrb.de … hrtzeiten-fuer-sonderzug-neu-verhandelt/). Außerdem sind für die einzelnen Bahnhöfe die jeweiligen Zonen (Buchstaben von A-F) für den Zustieg eingeteilt. Diese Aufteilung ist zwingend notwendig, um ein schnelles Einsteigen zu gewährleisten und sicherzustellen, dass die Sitzplätze optimal verteilt werden. Bitte verteilt euch auf dem Bahnsteig nur innerhalb dieser Bereiche.
  • Wer sich bisher nicht für den Sonderzug angemeldet hat, ist bei der Berechnung der Sitzplätze nicht berücksichtigt. In diesem Fall ist für die eigene Anreise nach Düsseldorf zu sorgen!

3) Ankunft in Düsseldorf

  • Ankunft planmäßig 11:53 Uhr, Düsseldorf Hauptbahnhof
  • Dann Weiterfahrt mit der U-Bahn (U78; Dauer ca. 30 Minuten)

4) Ablauf nach dem Eintreffen auf dem Messe-Gelände

  • Registrierung der Ankunft (durch Gruppenleiter)
  • Bei Übernachtung im JugendCamp Belegen eines Schlafplatzes (gemäß Zuweisung der Halle auf der Eintrittskarte) und dort Gepäckablage
  • Abholen des Begrüßungspakets in Halle 17 (Seiteneingang)
  • Catering steht ab Donnerstagmittag zur Verfügung (Hallen 3 und 4)
  • Für "IYC-Choir": 13 Uhr - Sitzprobe
  • Die Abendgottesdienste zu Himmelfahrt beginnen am Donnerstag um 18 Uhr
  • Für "Noah": Ab 19 Uhr Soundcheck

Herzliche Grüße
Euer Planungsteam

Automatic translation