Einweihung des neuen Kirchenlokals in Celje

4 months ago | nac news | in the group Schweiz (Deutsch)

Am Sonntag, 07. April 2019, war es soweit. Die Glaubensgeschwister der beiden Gemeinden Ljubljana und Maribor der Gebietskirche Slowenien bekamen ein neues gemeinsames Versammlungslokal in Celje. Bezirksapostel Jürg Zbinden hielt diesen Einweihungsgottesdienst, begleitet von Apostel Philipp Burren und Bischof Peter Jeram. Mit dem Bibelwort aus 2. Mose 20, aus 24: „…an jedem Ort, wo ich meines Namens gedenken lasse, da will ich zu dir kommen und dich segnen“, weihte der Bezirksapostel die Versammlungsstätte zu einem Gotteshaus.In der Predigt betonte er, dass es ein Bethaus sein soll, wohin die Menschen kommen, um Gott anzubeten. Ein Ort, wo die Menschen Gottes Wort und seine Gnade erleben sollen, wo die Gemeinde des Herrn bereitet wird für die wunderbare Zukunft, die uns Gott verheissen hat. Die Anwesenden erhielten auch den Auftrag das, was an diesem geheiligten Ort erlebbar ist, hinaus zu „strahlen“, zu den Nächsten. Zu diesem Gottesdienst kamen sehr viele Glaubensgeschwister aus Slowenien, die bislang auf Grund der Distanzen keine Gottesdienste besuchen konnten. Eingeladen waren auch Amtsträger aus Österreich, welche in der vergangener Zeit in Slowenien in der Seelsorgearbeit aushalfen.So darf sich der Standort Celje in der geographischen Mitte Sloweniens unter der seelsorgerischen Leitung von Hirte Ervin Korosec zu einer lebendigen Gemeinde entwickeln. Unterstützt wird die Arbeit in Slowenien von Hirte Daniel Foci aus der Schweiz.Mit einer freudigen Gemeinschaft am reichhaltigen Buffet klang der Segenstag aus.Das neue Kirchenlokal in CeljeNach dem Kauf wurden die Räumlichkeiten zu einem sehr schmucken und funktionellen kleinen Kirchenlokal umgebaut. Verantwortlich für den gelungenen Umbau zeichnete Architektin Frau Barbara Selinsek, die in Zusammenarbeit mit Hirte Herbert Fürtbauer die termingerechte Übergabe des Lokals ermöglichte.

Automatic translation