Neuapostolische Kirche: Gastmitglied in der Bundes-ACK

4 months ago | nac news | in the group Süddeutschland

Die offizielle Aufnahme der Neuapostolischen Kirche in die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) auf Bundesebene erfolgte in der Mitgliederversammlung der ACK, die am 3. und 4. April 2019 in Hofgeismar tagte. Wie berichtet, gab es einen mehrjährigen Kommunikationsprozess. Zuerst fanden regelmäßig Gespräche auf regionaler Ebene statt – seit 2001 in Baden-Württemberg. In der dortigen Landes-ACK ist die Neuapostolische Kirche Süddeutschland seit März 2017 Gastmitglied. Die ACK auf Bundesebene hat 17 Vollmitglieder und acht Gastmitglieder. Vollmitglieder sind:

  • Arbeitsgemeinschaft Anglikanisch-Episkopaler Gemeinden in Deutschland
  • Arbeitsgemeinschaft Mennonitischer Gemeinden in Deutschland
  • Armenisch-Apostolische Orthodoxe Kirche in Deutschland
  • Äthiopisch-Orthodoxe Kirche in Deutschland
  • Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland (Baptisten)
  • Die Heilsarmee in Deutschland
  • Evangelisch-altreformierte Kirche in Niedersachsen
  • Evangelisch-methodistische Kirche
  • Evangelische Brüder-Unität / Herrnhuter Brüdergemeine
  • Evangelische Kirche in Deutschland
  • Katholisches Bistum der Alt-Katholiken in Deutschland
  • Koptisch-Orthodoxe Kirche in Deutschland
  • Mülheimer Verband Freikirchlich-Evangelischer Gemeinden
  • Orthodoxe Bischofskonferenz in Deutschland
  • Römisch-katholische Kirche
  • Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche
  • Syrisch-Orthodoxe Kirche von Antiochien in Deutschland

Gastmitglieder sind:

  • Apostelamt Jesu Christi
  • Apostolische Gemeinschaft
  • Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland
  • Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden in Deutschland
  • Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten
  • Freikirchlicher Bund der Gemeinde Gottes
  • Kirche des Nazareners
  • Neuapostolische Kirche

Delegierter der Neuapostolischen Kirche in der ACK auf Bundesebene ist Apostel Volker Kühnle von der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland, der auch die internationale Arbeitsgruppe „Kontakte zu Konfessionen und Religionen“ leitet und Ökumenebeauftragter in der süddeutschen Gebietskirche ist. Vier neuapostolische Gebietskirchen gibt es in Deutschland; sie sind jeweils Körperschaft des öffentlichen Rechts. Insgesamt hat die Neuapostolische Kirche auf Bundesebene 334.000 Mitglieder / 1700 Gemeinden. Die Gebietskirche Süddeutschland hat ca. 108.000 Mitglieder / 650 Gemeinden. Gemeinden können in einer örtlichen ACK (Gast-)Mitglied sein, ohne dass die Kirche selbst auf Landes- oder Bundesebene der ACK angehört. Die erste neuapostolische Gemeinde, die in eine örtliche ACK aufgenommen wurde, ist die Gemeinde Memmingen der Gebietskirche Süddeutschland (sie hat die Gastmitgliedschaft in der ACK Memmingen seit 2006).

Automatic translation