Lehrwerk für Sonntagsschule wird eingeführt

3 months ago | nac news | in the group Berlin-Brandenburg (Deutsch)

Mit dem neuen Schuljahr wird Anfang August auch das neue Lehrmaterial für die Sonntagsschule eingeführt. In einer ersten Veranstaltung für Lehrkräfte stellten Mitglieder der Fachberatergruppe Kinder und Jugend in einem Tagesseminar das Lehrmaterial vor. Weitere zwei Termine sind für die vier verbleibenden Kirchenbezirke geplant.

Etwa 70 ehrenamtliche Lehrkräfte aus den Kirchenbezirken Berlin-Nordwest und -Südwest versammelten sich am 2. März 2019 in der Kirche Berlin-Charlottenburg. Nach ihren Erwartungen befragt war vor allem die zeitgemäße und kindgerechte Gestaltung des Materials wichtig. Daneben wünschten sich die Lehrerinnen und Lehrer ein flexibles und einfach verfügbares Material und methodische Vielfalt. Das Material stelle die Kinder in den Vordergrund, erläuterte Kathrin Nemitz. "Sie sollen den Unterricht erleben und gestalten." Wichtig sei, alle ins Boot zu holen, egal in welcher Verfassung ein Kind gerade sei.

Im Verlaufe des Tages arbeiteten die Teilnehmer des Seminars in verschiedenen Gruppen, um das umfangreiche Lehrwerk und die Methoden der Unterrichtsgestaltung kennenzulernen. Das Material umfasst künftig vier Bände für vier Jahre. Die Lektionen reichen jeweils über das ganze Schuljahr. Die Lektionen selbst bestehen aus unterschiedlichen Unterrichtselementen.

Das neue Lehrmaterial ist bereits zur Amtszeit von Stammapostel Wilhelm Leber geplant worden, um die Unterrichte inhaltlich, methodisch und didaktisch zu erneuern. Im Jahr 2009 erhielt die Gebietskirche Kanada den Auftrag, das neue Lehrwerk zu entwickeln. Seit 2015 haben verschiedene, kirchliche Arbeitsgruppen das "Ur-Werk" übersetzt und an die in Europa üblichen pädagogischen Standards angepasst.

Automatic translation