Region Lübben erhält neues Gemeindehaus

2 months ago | nac news | in the group Berlin-Brandenburg (Deutsch)

In Lübben ist der Bau einer neuen Kirche gestartet. In dem Gotteshaus in Bahnhofnähe werden sich Gläubige der Gemeinden Calau, Golßen, Luckau, Lübben und Lübbenau versammeln. Die Fertigstellung ist für Ende des Jahres 2019, spätestens Anfang 2020 geplant.

In einem Gemeindeabend am 1. November 2018 hatte Apostel Klaus Katens die Gemeinde über die Planung des Kirchenneubaus informiert. Das neue Gotteshaus werde in der Parkstraße 6 entstehen. Vorgesehen sei ein Saal mit 148 Sitzplätzen und zwei Nebenräumen mit zusammen 64 Plätzen. Diese werden über mobile Wände abteilbar sein, so dass eine maximale Variabilität der Saalkapazität geschaffen wird. Ein großzügiges Foyer mit Garderobe, Lager- und Hauswirtschaftsraum sowie eine offene Küche ergänzen das Gebäudeensemble.

Bei der baulichen Gestaltung werde ein ökologisches Konzept verfolgt, so Doreen Molzahn, die das Projekt begleitet. So werde zum Beispiel das Dach begrünt, die Beheizung des Gebäudes erfolge mit einer Wärmepumpe. Die baurechtlich notwendigen zwölf Parkplätze würden gepflastert, alle anderen Parkflächen nur mit einem Rasenschotter versehen, der die Versickerung von Niederschlagswasser zulasse.

Die offen gestalteten Außenanlagen sollen auch Passanten zum Verweilen einladen. Vor dem überdachten Eingangsbereich, der wie das gesamte Gebäude behindertengerecht hergestellt werde, entstehe ein Begegnungsbereich. Die weitere Bepflanzung des Grundstückes richte sich nach dem städtischen Bebauungsplan für dieses Gebiet. Ein Blickfang könnte das geplante Pflanzenrondell werden, dass derzeit mit der Stadt abgestimmt wird. Durch die unmittelbare Nachbarschaft zu einem Krankenhaus habe man einen Teil des Grundstücks als Sicherheitsbereich für einfliegende Hubschrauber freihalten müssen.

Vor dem ersten Spatenstich musste erst ein Umzug organisiert werden: Auf dem Grundstück war das Nest einer hügelbauenden Waldameise entdeckt worden. Nach deren Umsiedlung im Sommer 2018 konnte mit den Arbeiten begonnen werden. Aktuell werden erste Wände auf der fertigen Bodenplatte gestellt. Den Verlauf der Arbeiten dokumentieren wir in einem Bautagebuch auf dieser Webseite.

Automatic translation