Bestensee sang in evangelischer Kirche

2 months ago | nac news | in the group Berlin-Brandenburg (Deutsch)

Das diesjährige Weihnachtssingen der Neuapostolischen Kirche in Bestensee fand bereits zum zweiten Mal in der evangelischen Kirche statt. Am vierten Advent, 23. Dezember 2018, war kein Platz mehr in der Kirche zu haben - einige der Besucher, die der Gemeindechor eingeladen hatte, blieben einfach stehen.

Die Eröffnung des Singens erfolgte durch Mario Hohnholz (evangelische Gemeinde Bestensee). In einer wunderbaren und heiligen Atmosphäre wurde durch die Kinder der neuapostolischen Gemeinde das Krippenspiel etwas anders - nämlich aus Sicht der Hirten - aufgeführt. Es war in das Programm der verschiedenen Chöre (Männer-, Frauen- und Kinderchor), der Instrumentalisten und des Organisten eingebettet.

Auch der ökumenische Bibelhauskreis Bestensee trug ein Lied vor und zeigte damit die Zusammengehörigkeit der christlichen Kirchen in der Region. Ihm gehören sowohl evangelische und neuapostolische Christen, als auch Baptisten an. Die etwa einstündige Aufführung endete mit einem begeisterten Applaus der vielen Zuhörer. Ein besonderes Dankeschön überbrachte Pfarrer Jaumann an den Chor und die Kinder der Gemeinde Bestensee: er hatte kleine Präsente dabei. In seiner kurzen Ansprache zeigte er sich sehr erfreut, ob des so reichlich gefüllten Gotteshauses.

Automatic translation