Top Ten aus Tausend: Lesetipps der Redaktion

9 months ago | nacworld Team | in the group nacworld

Täglich außer sonntags – und manchmal mehr: Seit 1. Januar 2015 berichtet nac.today mitten aus dem neuapostolischen Leben in aller Welt. Artikel Nummer 1000 erinnert heute an zehn Highlights: Wichtiges, Interessantes, Berührendes.

Farewell Chrissie! - Die tägliche Tragödie

Die 30-Jährige gerät in eine Schießerei zwischen Polizei und Schmugglern. Sie stirbt im Kugelhagel. Kein Einzelfall in Südafrika: In den Townships sind viele Glaubensgeschwister alltäglicher Gewalt und Kriminalität ausgesetzt. Wie sie und die Kirche damit umgehen: lesen …

„Wir stellen unsere Kirche nicht auf den Kopf!“

Das gab’s noch nie zuvor: Mitten in der Arbeit an einem zentralen Kapitel neuapostolischer Lehre gibt der Stammapostel selbst einen Zwischenbericht ab. Was die Apostel und Bezirksapostel bereits beschlossen haben, was jetzt zur Debatte steht und wie der Kirchenleiter das sieht: lesen …

Kein Platz für Gewalt!

„Die Neuapostolische Kirche lehnt jegliche Form von Gewalt ab!“ – Das ist ein Statement und zwar ein mutiges, in einem Land, das seit Jahrzehnten von Bürgerkriegen erschüttert wird und indem Gewalt an der Tagesordnung ist. Der Gottesdienst im Video-Ausschnitt: anschauen …

Gottes Wort in Menschenworten

Die Predigt steht für neuapostolische Christen im Mittelpunkt des Gottesdienstes und des Gemeindelebens. Doch das ist mehr als Rede mit religiösem Inhalt. Über das Verkünden und Verstehen des göttlichen Willens: lesen …

Vom Bad Girl zur Kronzeugin

Klischees, Standesdünkel, Fremdenfeindlichkeit: Ist diese Geschichte wirklich schon 2000 Jahre alt? Oder stammt sie aus der Jetzt-Zeit? Ein Paradebeispiel dafür, was die Bibel uns auch heute noch alles zu sagen hat: lesen …

Vertraut mit Gott und seinem Handeln

Wer will schon, dass Kinder ohne Werte aufwachsen? Deren religiöse Vermittlung bietet allerdings noch viel mehr: Mit Gott Erfahrungen sammeln, Gott vertrauen lernen und mit Gott sein Leben gestalten. Dazu braucht es nicht viel: lesen …

Ein Konzert nach dem Konzert

„Amen“, das kann man flüstern. „Amen“, das kann man rufen. Und „Amen“, das kann man singen und tanzen. Ansteckende Freude mit Afrikas Klassiker „Ameni“ nach einem Konzert mit dem Stammapostel in Homabay (Kenia): anschauen …

Und Abendmahl wird überall gefeiert

Sie haben alles verloren: Hab und Gut, Heimat und geliebte Menschen. Doch selbst in den Flüchtlingscamps leben sie ihren Glauben: neuapostolische Christen in den Flüchtlingslagern Ostafrikas. Blicke in eine andere Welt: lesen …

Fotografieren im Gottesdienst, ein Dienst für sich

Sicher, der besondere Augenblick muss festgehalten werden: Taufe, Kirchweihe, Apostel-Besuch. Doch für Fotografen wird so ein Gottesdienst schnell zur Gratwanderung. Wie lässt sich das machen ohne die Andacht zu stören? Tipps aus der Praxis: lesen …

Zu Fuß: Eine Kirche zieht um

Mit dem Gotteshaus auf Wanderschaft: Wie das Volk Israel mit seinem Zelt umgezogen ist, so haben Glaubensgeschwister in der Demokratischen Republik Kongo ihren massiven Steinbau geschultert. Die Geschichte eines Gemeinschaftswerkes: lesen …

Jetzt sind unsere Leser gefragt: Welcher Artikel von nac.today ist Ihnen besonders in Erinnerung geblieben? Und warum? Was haben Sie damit erlebt? Wir freuen uns auf Zuschriften: info@nac.today .

Autor: Andreas Rother

Automatic translation

6 comments - Log in now orregister.