Weltweit zuhause: Viele Kleine ergeben ein Großes

8 meses atrás | nacworld Team | no grupo nacworld

Ein Puzzle an Nachrichten – viele kleine Geschichten aus aller Welt zeugen von Alltagsfreude und Glaubensmut. Hier die Einzelteile:

Philippinen: Zeitung lesen bildet, das gilt auch in den Philippinen. Und community ist solch eine Zeitung, nämlich das Magazin der Neuapostolischen Kirche, das viermal im Jahr in Englisch, Französisch und Spanisch erscheint. Eine weitere Vielzahl an Sprachversionen erscheinen auf allen Erdteilen. Hier einige Fotos aus Gemeinden in den Philippinen.

Kolumbien: Das neuapostolische Kirchenmagazin erscheint auch in Spanisch. Und das ist gut so, denn diese Weltsprache ist in der Tat enorm wichtig für neuapostolische Gemeinden in Mittel- und Südamerika, in Afrika oder Europa. Die Kirche in Kolumbien zum Beispiel stellt die spanische Version auf ihrer neuen Internetpräsenz online im Lesemodus zur Verfügung.

Indonesien: Seinen letzten Gottesdienst feierte Apostel Samuel Hadiwidagdo in Lampung/Indonesien. Die Arbeitsgebiete in der Gebietskirche werden neu strukturiert. Bald wird dieser Kirchenbezirk von seinem Nachfolger betreut, dessen Ordination am Donnerstag, 18. Mai, stattfinden wird. Stammapostel Jean-Luc Schneider hat eine größere Südostasienreise geplant und kommt unter anderem auch nach Bandar Lampung. Apostel Hadiwidagdo taufte ein Kind und versiegelte zwei neue Gemeindemitglieder. Auch in seinem Gottesdienst in Lumbirejo taufte und versiegelte der Apostel.

Deutschland: Kurz vor der am Samstag, 11. März, geplanten Versöhnungsandacht zwischen Neuapostolischer Kirche und Apostolischer Gemeinschaft, fand in der neuapostolischen Gemeinde Merseburg/Deutschland ein Gesprächsabend dazu statt. Unter der Moderation von Priester Sebastian Müller-Bahr tauschten Prof. Dr. Helmut Obst, Religionswissenschaftler aus Halle, Apostel Gert Loose von der Apostolischen Gemeinschaft und Apostel i.R. Gerald Bimberg von der Neuapostolischen Kirche Meinungen und Hoffnungen aus. Das Gespräch stellte viele Gemeinsamkeiten und die theologischen Unterschiede zwischen den beiden apostolischen Kirchen heraus.

Frankreich: 106 junge Menschen aus dem Kirchenbezirk Paris-Nord gestalteten am Sonntag, 12. Februar, ihren Jugendgottesdienst. Das Wort: „Hier bin ich“ (1. Samuel 3,5) rief sie alle dazu auf, sich in ihren Gemeinden und Bezirken aktiv einzubringen. Aktuelle Themen am Nachmittag waren der geplante Bezirksapostelbesuch in Wissous für die Jugendlichen aus Paris-Nord und Normandie-Bretagne sowie die Vorstellung der diesjährigen Konfirmanden. Zu guter Letzt beschloss eine gemeinsame Chorprobe den Tag.

Litauen: Am gemeinsamen Gebet für die Einheit der Christen nahm die Neuapostolische Kirche in Vilnius/Litauen teil. Verschiedene Konfessionen – Lutheraner, Reformierte, Methodisten, Orthodoxe, Römisch-Katholische und Freikirchler – traten in Fürbitten für die Christen in aller Welt ein. Dazu entzündeten sie ihre Kerzen vom brennenden Docht der Osterkerze als Symbol für Jesus Christus, dem Licht der Welt. Die Neuapostolische Kirche vertrat der Bischof der Gebietskirche, Arthur Strelčiūnas.

Ghana: Seminare für die leitenden Kirchendiener in Ghana – dafür war jahrelang Bischof Urs Heininger aus Süddeutschland verantwortlich. Neu wird der Bezirksälteste Wolfgang Oehler diese Aufgabe übernehmen. Bezirksapostel Michael Ehrich führte den Wechsel selbst durch, als er auf seiner letzten Reise in das afrikanische Land die Schulungen vor Ort besuchte.

Nigeria: Und zu guter Letzt noch eine Meldung über eine Kirchenweihe in Nigeria: Apostel Effiong Asuquo Ekpenyong und Bischof Ime Udombang kamen nach Ikot Ekong, um dort eine neue Kirche zu weihen und der Gemeinde zu übergeben. 250 Kirchenmitglieder nahmen teil, drei neue Gemeindemitglieder wurden versiegelt.

Autor: Peter Johanning

Tradução automática

1 comentário - registrar ou fazer login.